Aktuelles:

Fortbildungsreihe "Vielfalt an Schulen" - Februar 2018 bis Januar 2019

Zum zweiten Mal bietet das Kommunale Integrationszentrum in Kooperation mit dem Kompetenzteam die Fortbildungsreihe Vielfalt an Schulen an. Eingeladen sind Lehrkräfte, die an Schulen im Kreis Warendorf tätig sind. Die Veranstaltung ist bei ausreichenden Plätzen auch für weitere Interessierte offen (Schulsozialarbeiter/innen, Studierende, Ehrenamtliche etc.).  


Modul 1 – 06.02.2018

Kulturelle und sprachliche Vielfalt als Chance

  • Migrationssensibilität – Kulturelle und sprachliche Vielfalt als Chance
  • Umgang mit Fremdheitserfahrung
  • Sensibilisierung
  • Reflexion – Haltung
  • Aufmerksamkeit für „Zugehörigkeit“ zu extremistischen Bewegungen

Franz Kaiser Trujillo, Bezirksregierung Arnsberg

 

Modul 2 - 14.03.2018

Basiswissen Sprache – Didaktik DaF/ DaZ

  • Erst- und Zweitsprachenerwerb
  • Merkmale des Zweitsprachenerwerbs
  • Bereiche des Spracherwerbs: Hörverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben
  • Alltagssprache vs. Bildungssprache: konzeptionelle Mündlichkeit/ konzeptionelle Schriftlichkeit, Alltags-, Bildungs- und Fachsprache
  • Durchgängige Sprachbildung: Qualitätsmerkmale sprachsensibler Unterricht, sprachsensibler Fachunterricht, Konzepte der Durchgängigen Sprachbildung – vgl. auch Modul 6

Prof.‘in  Zeynep Kalkavan-Aydin, PH Freiburg

Manuel Huda, M.A., FÖBIS WWU Münster 

 

Modul 3 - 25.04.2018

Alphabetisierung

  • Anfangsunterricht
  • Grundlagen der Schrift
  • Hören und Sprechen
  • Lernstrategien

Dr. Alexis Feldmeier, WWU Münster

 

Modul 4 - 09.05.2018

Deutsch für Neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler

  • Bedingungen für den Spracherwerb
  • Organisationsformen für die Aufnahme
  • Sprachebenen
  • Möglichkeiten der Sprachförderung
  • Sprachförderung im Fachunterricht
  • Schriftsysteme

Dr. Gülsah Mavruk, Pro DaZ, Uni Duisburg-Essen

 

Modul 5 - 19.09.2018

Lernprozessbegleitung

  • Pädagogische Diagnostik und Lernprozessbegleitung
  • Spracherwerb im Kontext von Migration
  • Diagnostik und individualisierte durchgängige Sprachbildung
  • Sprachdiagnostische Verfahren und prozessbegleitende Instrumente: Profilanalyse, Niveaubeschreibungen DaZ
  • Ressourcenorientierte Förderung

Prof. Dr. Wilhelm Grießhaber, WWU Münster

Manuel Huda, M.A. FÖBIS WWU Münster

 

Modul 6 - 09.10.2018

Methodenkompetenz

  • Lebenswelt
  • Handlungsorientierung und Kommunikationskompetenz
  • Scaffolding – Generatives Schreiben
  • Planung und Erstellung von Unterrichtssequenzen
  • Lehrmaterialien

Ingrid Weis, Uni Duisburg-Essen

Modul 7 - 14.11.2018

Migration – Mehrsprachigkeit – Schule

  • Unterschiedliche Sprachen und Sprachregister
  • Migrationspädagogische Perspektive
  • Umgang mit Mehrsprachigkeit im Unterricht
  • Innerschulische und außerschulische Kooperationspartner

Prof.‘in Dr. Argyro Panagiotopoulou, Uni Köln

 

Abschlussmodul - 18.01.2019

Pädagogisches Können von Lehrer/innen in der Migrationsgesellschaft 

  • (Widersprüchliche) Bedingungen pädagogischen Handelns in der Schule Migrationsgesellschaft – Ansprüche an pädagogische Professionalisierung
  • Vertiefende und weiterführende Workshops – theoriegeleitete Praxisreflexion, Austausch, Fallarbeit, Perspektiven

Prof. Dr. Paul Mecheril, Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg

Matthias Rangger, Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg


Hinweise:

  • Die Fortbildungen finden jeweils von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

  • Veranstaltungsort: Kreishaus Waldenburger Str. 2, R 4.26, 48231 Warendorf.

  • Es können Lehrkräfte aller Schulformen teilnehmen.

  • Eine Anmeldung ist für die Module 1 – 7 verpflichtend.

  • Lehrkräfte, die an Schulen im Kreis Warendorf unterrichten, werden vorrangig berücksichtigt.

  • Die Teilnahme an der Fortbildungsreihe ist für die Lehrkräfte kostenfrei. Für Materialien wird ein Unkostenbeitrag von ca. 15 – 20 EUR erhoben, der aus dem Fortbildungsbudget der Schule erstattet werden kann.

 

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. 

Hierfür sowie für Rückfragen steht Ihnen im Kommunalen Integrationszentrum Frau Dr. Durdu Legler zur Verfügung:

Tel.: 0 25 81 53 45 03
Mail: durdu.legler@kreis-warendorf.de

Termine